Bad Schandau

Anleger Verkaufsstelle vor Ort
Bad Schandau

Adresse

An der Elbe/Ecke Dampfschiffstraße
01814 Bad Schandau

Erreichbarkeit (flussabwärts): rechtes Elbufer

Parkmöglichkeiten

öffentlicher Pkw- und Busparkplatz am Elbufer

Fahrten in der Nähe

Musikdampfer ab Bad Schandau
Musikdampfer ab Bad Schandau

Mit Live-Musik den Sommerabend genießen Nun spielt die dezent begleitende Musik auch an Bord...

Schleusenfahrt
Schleusenfahrt

Schleusen vom Dampfer aus erleben! Die Tagesfahrt beginnt bereits früh am Morgen 8:30 ab Bad...

Elbtallinie komplett
Elbtallinie komplett

Ein Tag auf der Elbe Auf unserer Elbtallinie erkunden Sie das gesamte Elbtal von Dresden bis...

Wanderdampfer
Wanderdampfer

Mit dem Wanderdampfer in die Sächsische Schweiz! Genießen Sie einen Tag auf der Elbe und lassen...

Nationalparklinie
Nationalparklinie

Durch den Nationalpark Sächsische Schweiz Ab April starten wir täglich ab Bad Schandau. Über...

Schrammsteinfahrt
Schrammsteinfahrt

Die Sächsische Schweiz am frühen Abend Immer freitags und samstags führt Sie diese fahrt...

Die Lehren von Sebastian Kneipp hatten großen Einfluss auf Bad Schandau. 1798 entstand in diesem Erholungsbad das erste Badehaus mit 8 Badezimmern und 9 Wannen, nachdem die als „rotes Flößgen“ benannte Eisenquelle übers Land hinaus bekannt wurde. In der St. Johanneskirche befinden sich heute ein Altar aus dem Jahr 1572 und eine aus einem Block gehauene Sandsteinkanzel.

Tickets sind während der Öffnungszeiten vor Ort zu erwerben.

Übersichtskarte

Die Übersichstskarte ist deaktiviert da Sie die Cookies abgelehnt oder nicht bestätigt haben.

Weitere Anleger, die Sie interessieren könnten

Meißen
AnlegerMeißen

Schon von weitem entdecken Sie die Silhouette der Stadt – sie liegt malerisch von Hügeln umgeben im Elbtal und...

Diesbar
AnlegerDiesbar

Die Gegend um Diesbar ist ein Geheimtipp für Ausflügler, die Ruhe und Beschaulichkeit bei ihren Exkursionen mögen....

Blasewitz
AnlegerBlasewitz

Harmonisch in die Landschaft eingepasst, thronen drei Elbschlösser auf den ehemaligen Weinbergen am Elbhang: das...

Prossen
AnlegerProssen

Prossen wurde am 15. Mai 1412 erstmals urkundlich als „Prossentin“ erwähnt und war einst ein Rittersitz. Er...